Im Netz gefischt:

Schweizer Studie:
Gastfreundschaft wichtiger als vermutet, Gäste zufriedener als gedacht

 

Die Menschen werden vergessen, was Sie gesagt haben. Sie werden vergessen, was Sie getan haben. Sie werden niemals vergessen, wie sie sich Ihretwegen gefühlt haben.

 

Die Hochschule Luzern hat in einer Studie die Kriterien verglichen, die zu einer Hotelbuchung führen.
Was ist für die Gäste wichtig, was glauben die Gastgeber?

Die Prioritätenlisten von Gästen und Gastgebern unterscheiden sich deutlich!

Die befragten Gäste nannten die Reihenfolge:

1. Unterkunft
2. Gastfreundschaft
3. Landschaft
4. Preis
5. Essen
6. Erreichbarkeit der Destination
7. Lokale Kultur
8. Lokale Aktivitäten und Attraktionen
9. Wetter / Klima
10. Nachhaltigkeit

Die Dienstleister hatten es anders erwartet:

1. Landschaft
2. Lokale Aktivitäten und Attraktionen
3. Preis
4. Unterkunft
5. Erreichbarkeit der Destination
6. Gastfreundschaft
7. Wetter / Klima
8. Essen
9. Lokale Kultur
10. Nachhaltigkeit

Folgende, von Gästen als wichtig eingestufte Gastfreundschaftselemente haben Optimierungspotenzial:
Freundlichkeit, Herzlichkeit sowie Wertschätzung & Respekt.

Webseite:

http://www.htr.ch/tourismus/touristiker-unterschaetzen-bedeutung-der-gastfreundschaft-40384.html

Die Auswertung der Studie:

http://gastfreundschaft-zentralschweiz.ch/wp-content/uploads/2015/06/G%C3%A4ste-und-Bev%C3%B6lkerungsbefragung.pdf
Übersichtlich und leicht mit eigenen Daten nachzumachen ist die grafische Darstellung des Optimierungspotentials. (Folie 11)

Video Emfehlung:

https://cast.switch.ch/vod/clips/28eystr3il/link_box
Video Referat Beat Krippendorf, http://www.beatkrippendorf.ch
Präsident des Verwaltungsrates Swiss Quality Hotels International,
Keynote Speaker
«Die Gäste und ich – Angewandte Gastfreundschaft».
In seinem Vortrag betonte Beat Krippendorf, am Schweizer Tourismustag 2014 wie wichtig Emotionen für eine gute Gast-Gastgeber-Beziehung sind.

In dieser spannenden und unterhaltsamen Aufzeichnung gibt es
aufschlussreiche Fakten über unser Gehirn und
Tipps, wie die emotionale Beziehung genährt und gepflegt werden kann.

Verwandter Artikel:

2 simple Dinge machen Ihre Event Gäste zu begeisterten Fans

Ihre Meinung interessiert uns sehr!

Wie ist es bei Ihnen?
Welche Prioritäten haben Ihrer Meinung nach die Menschen in Ihrer Zielgruppe bei der Entscheidung für ein Hotel oder Restaurant?

Ist die Schweizer Studie auf Deutschland übertragbar?

Befragen Sie Ihre Gäste, nutzen Sie Studien oder entscheiden Sie aus dem Bauch?

Oder nutzen Sie > diese clevere Strategie, um die Wünsche und Sehnsüchte Ihrer Gäste kennen zu lernen?

Haben Sie einen > Kundenavatar?

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare!

 

Merken

Merken

Merken

Merken